Folien und Bänder aus Molybdän

MO-Folien

Folien und Bänder aus Molybdän

Folien und Bänder aus Molybdän

Für Einschmelzzwecke in Quarzglas stellen wir drahtgewalzte Folien her. Diese verfügen über ein lanzettförmiges Querschnittsprofil sowie eine aufgeraute Oberfläche, sodass eine optimale Haftung zwischen Quarzglas und Metall realisiert werden kann. Bei der Produktion wird Molybdän verwendet – ein Material mit sehr hohem Schmelzpunkt, niedrigem Dampfdruck und extremer Wärmefestigkeit. Außerdem besitzt es eine geringe spezifische Wärme und thermische Ausdehnung sowie eine gute Leitfähigkeit.

Für spezielle Einsatzzwecke wird ein mit Yttrium dotiertes Molybdänmaterial hergestellt, das eine bessere Schweißbarkeit und eine hervorragende Haftfestigkeit der Folie in Quarzglaseinschmelzungen aufweist. Die Rekristallisationstemperatur ist gegenüber reinem Molybdän auf etwa 1400° C gesteigert. Ferner wird auch ein mit Kaliumsilikat gedoptes Molybdän angeboten, dessen Rekristallisationstemperatur etwa 1700° C erreicht. Moderne Fertigungstechnologien sowie die Anwendung von Laser- und Rechentechnik im Qualitätsmanagement, gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung und erstklassigem Know-how, ermöglichen es unserem Unternehmen, eine gleichmäßig hohe Produktqualität zu garantieren.

Für verschiedene Anwendungsfälle, z. B. die Herstellung von Molybdänröhrchen als Schweißhilfe beim Schweißen von Wendeln oder Elektroden als Aufbauteile von Lampen, fertigen wir drahtgewalztes Molybdänband mit blanker Oberfläche. Da NARVA G.L.E. selbst gefertigte Folien in der eigenen Lampenproduktion einsetzt, können sich unsere Kunden sicher sein, dass sämtliche Erkenntnisse aus der Verarbeitung dieses Produktes ständig in die laufende Qualitätskontrolle sowie die Weiterentwicklung unserer Molybdänfolien einfließen.

Vorteile der NARVA Folien
  • Extreme Temperaturbeständigkeit
  • Geschlossene Oberfläche
  • Stabile Kanten und Endlosband
  • Hoher Quetschdruck
  • Raue Oberfläche
  • Kostengünstige Produktion
Anwendungsbeispiele
Für Einschmelzzwecke in Quarzglas



Für Einschmelzzwecke in Quarzglas
Elektroden als Aufbauteile von Lampen

 




Elektroden als Aufbauteile von Lampen

Herstellung von Molybdänröhrchen als Schweißhilfe beim Schweißen von Wendeln



Herstellung von Molybdänröhrchen als Schweißhilfe beim Schweißen von Wendeln
Technische Details von Molybdän


 


Folien aus reinem Molybdän


Folien aus yttriumdotiertem Molybdän

Yttriumoxid

 

0,5 - 0,7 %

Molybdän / Molybdenum

 

 

Cr

< 20 ppm

< 20 ppm

Cu

< 20 ppm

< 20 ppm

Fe

< 100 ppm

< 100 ppm

Ni

< 20 ppm

< 20 ppm

Si

< 20 ppm

< 20 ppm

K

< 20 ppm

< 20 ppm

W

< 200 ppm

< 200ppm

C

< 30 ppm

< 30 ppm